27.06.15 Fränk. Tuju-Treffen, Bayreuth

Überzeugender Auftritt der TSV-Turnerinnen

Zweiter Platz für die Mädchen der TGW 16 beim oberfränkischen Turnerjugendtreffen

02.07.2015 (bl) Am Freitagabend reisten 25 Turnerinnen mit vier Betreuer und Kampfrichtern des TSV Wörth zum oberfränkischen Turnerjugendtreffen, das im Sportpark in Bayreuth ausgetragen wurde. Bei diesem Wettkampf starteten die Mannschaften in der KGW 1 (bis 12 Jahre), der TGW Nachwuchs 1 (bis 16 Jahre) und TGW-Jugend (bis 19 Jahre). Alle drei Teams lieferten einen überzeugenden Auftritt und freuten sich auf die Siegerehrung, die im Rahmen einer Turn-Gala abgehalten wurde

Schon am frühen Vormittag standen am Samstag die einzelnen Disziplinen auf dem Programm. Die besten Voraussetzungen waren vor Ort gegeben, zumal alle Sportstätten, das Hallenbad und Gymnasium direkt aneinander angeschlossen waren. Leider gab es den ganzen Wettkampftag leichten Dauerregen was für die Disziplinen im Außenbereich nicht von Vorteil war.

Mit der größten Konkurrenz hatte es die KGW 1 Gruppe zu tun. Ganze 21 Mannschaften waren hier angetreten. Die Wörther Mädchen schaffen von den 32 möglichen hervorragende 30,75 Punkte (8,0 Schwimmen, 7,80 Ballweitwurf, 7,00 Turnen und 7,95 Überraschungsaufgabe). Besonders ärgerlich war, dass der Stockerl-Platz nur um winzige 0,1 Punkte verfehlt wurde und das Team auf dem undankbaren fünften Platz landete.

Wiederum einen tollen Wettkampf lieferten die TGW16-Mädchen, die sich seit dem letzten Wettkampf in Burghausen in jeder Disziplin verbessern konnten. Mit 35,15 Punkten (8,85 Turnen; 8,9 Tanzen, 8,65 Pendelstaffel und 8,75 bei der Schwimmstaffel) durfte sich das Team überraschend über den zweiten Platz hinter dem TSV Ansbach freuen. Den 3. Rang belegte die Mannschaft vom TSV 1846 Nürnberg. Ziel wird es sein, beim nächsten Wettkampf in einer Disziplin die 9-Punkte-Marke zu erreichen.

Nicht vom Glück verfolgt sind derzeit die ältesten Leistungsturnerinnen. Bereits bei der ersten Disziplin, dem Medizinballweitwurf (7,80 P.) patzte die Mannschaft der TGW Jugend, dann war der Wettkampf eigentlich bereits gelaufen. Beim Singen und Turnen schafften sie mit jeweils 8,90 Punkten noch akzeptable Wertungen. Am Ende sprang mit 25,70 Punkten trotzdem noch guter fünfter Platz heraus.

Traditionell waren nach der Siegerehrung wieder alle Teilnehmer zur der vom Veranstalter angebotenen Jugenddisco eingeladen. Das Angebor wurde von den Wörther Mädchen wieder sehr gern angenommen. Am nächsten Tag traten sie bei strahlendem Sonnenschein nach einem reichhaltigen Frühstück die Heimreise an.

Übernächstes Wochenende werden die Leistungsturnerinnen mit allen vier Mannschaften beim oberbayerischen Turnerjugendtreffen in Neumarkt St. Veit vertreten sein. Neben den drei Teams, die am letzten Wochenende im Einsatz waren, wird zudem eine KGW II Mannschaft (6-9 Jahre) teilnehmen.

Siegerliste

 

20150627 (1)
« 1 von 6 »