25.10.14 Teddybärpokal, Wörth

Eine große Vorstellung der kleinen Turnerinnen

TSV richtete schon den 15. Wettbewerb im “Teddybär”-Pokal aus – 51 Mädchen im Aktion

25.10.2014 (bl) Am Samstag wurde in der Wörther Schulturnhalle der “Teddybär”-Pokal der Turnerinnen im Bezirk Oberpfalz ausgetragen, der in diesem Jahr als Mannschaftswettbewerb ausgeschrieben war. Der TSV Wörth war schon zum 15. Mal Ausrichter dieses Turniers für die jüngsten Turnerinnen. Unter der Leitung von Steffi Franckenstein, der Gaufachwartin Gerätturnen und der stellvertretenden Gauvorsitzendenden Turnsport Lydia Fischer waren 51 Mädchen im Alter von fünf bis acht Jahren aus den Vereinen SV Fortuna Regensburg, dem ASV Cham und des TSV Wörth in Aktion.

Einen tollen Wettkampf lieferten sich die kleinen Turnerinnen. Alle bemühten sich, ihre erlernten Übungen optimal zu präsentieren. Mit erkennbaren Eifer und großem Ehrgeiz wurden die Übungen an den Geräten Sprung, Barren, Schwebebalken und am Boden absolviert. Kleine und auch größere Fehler, wie Stürze, wurden zwar mit Abzügen bestraft, dennoch sahen die vielen Gäste schon sehr gute Leistungen und beachtliche Vorstellungen. Viele Kinder starteten beim “Teddybär”-Pokal oft zum ersten Mal. Die vielen Eltern, Großeltern und Gäste unterstützen ihre Schützlinge und feuerten die Kinder mit starkem Beifall und Lob an.

Steffi Franckenstein übernahm mit dem TSV-Vorsitzenden Dieter Delp pünktlich um 13:30 Uhr die Siegerehrung. Alle Mädchen wurden mit Urkunden und der Teddybär-Siegertrophäe belohnt.

In der Altersklasse 5/6 Jahre siegte die Mannschaft des ASV Cham vor dem SV Fortuna Regensburg I und dem TSV Wörth. Diesem Team gehörten Marlene Hanwalter, Selina Denkert und Emma Wolf an. Auf dem vierten Platz folgte der SV Fortuna Regensburg II.

Bei den siebenjährigen Sportlerinnen konnte der TSV gleich zwei Formationen stellen und sich hinter der siegreichen Mannschaft des SV Fortuna Regensburg II die Plätze zwei und drei sichern. Die Gruppe mit Marie Kerscher, Emilia Rauh und Maria Lobinger konnte den Silberpokal in Empfang nehmen. Mit im Bronzeteam waren Anna Beutl, Magdalena Leukam und Sarah Rothfischer. Auf den weiteren Plätzen folgten ASV Cham, SV Fortuna Regensburg I.

Einen tollen dritten Rang erreichte auch die Mannschaft der Altersklasse acht mit Charlotta-Lucia Hahn, Maria Penzkofer, Sienna Kaiser und Laura Probst. In dieser Altersklasse sicherte sich der ASV Cham denkbar knapp vor SV Fortuna Regensburg III den Siegerpokal. Die Plätze vier und fünf folgten die beiden Mannschaften I und II des SV Fortuna Regensburg.

Bei der inoffiziellen Einzelauswertung durfte sich Marie Kerscher in der mit 17 Turnerinnen besetzten Altersklasse der Siebenjährigen mit recht großem Abstand über den ersten Platz freuen. Marlene Hanwalter belegte in der Altersklasse 5/6 von 14 Turnerinnen Position vier. Charlotta-Lucia Hahn stand an fünfter Stelle von den insgesamt 19 achtjährigen Turnerinnen.

Mütter und Väter der Wörther TSV-Gemeinschaft hatten wieder eine große Auswahl an Kuchen und Snacks vorbereitet, die beim Verkauf durch die Turnnachwuchsgruppen bestens beworben wurde.

Auswertung Teddybärpokal Wörth

20141025 (01)
« 1 von 51 »