14.03.15 Gauentscheid Einzel, Neumarkt

Gute Ergebnisse der TSV-Turnerinnen beim Gauwettbewerb in Neumarkt

Wörth. (bl) Neumarkt war am Samstag erneut Austragungsort für den Gau-Einzelentscheid in den DTB-“P“-Pflichtübungen des Turngaus Oberpfalz-Süd. Unter der Leitung von Gaufachwirtin Steffi Franckenstein stellten sich über 100 Mädchen des SV Fortuna Regensburg, ASV Cham, DJK Neumarkt, SV Donaustauf, BSC Woffenbach, SSV Roßbach/Wald, TSV 1880 Schwandorf und des TSV Wörth den Kampfrichtern. Für die Ausrichtung und die Verpflegung war die DJK Neumarkt verantwortlich.

In verschiedenen Wettkampfklassen wurden Übungen an den Geräten Sprung, Stufenbarren/Reck, Schwebebalken und Boden absolviert. Mit großem Eifer und Ehrgeiz waren auch 14 Turnerinnen des TSV dabei. Die beiden Kampfrichterinnen Julia Lorenz und Lydia Fischer sowie die Betreuerin Beate Lorenz waren mit den Leistungen ihrer Sportlerinnen sehr zufrieden. Die Wörther Mädels turnten zwar nicht die höchsten Übungen, die Ausführung war allerdings bestens.

Vormittags war die Altersklasse 2004/05, die mit über 40 Kindern sehr stark besetzt war, an der Reihe. Hier überraschte Sophia Fuchs mit dem vierten Rang. Auf den weiteren Plätzen folgen Alexandra Kammerl (9.), Jasmin Vogl (12.), Elli Parkes (24.), Annalena Roth (26.) und Lena Brandt (30.).

Die weiteren Altersklassen waren dann am Nachmittag an der Reihe. Sophia Berger konnte sich in der Altersklasse 2000/01 den dritten Platz sichern, Madgalena Waas erreichte einen guten sechsten Rang. In der Altersklasse 2002/03 war Emilia Maria Hahn mit dem 14. Rang die beste Wörther Turnerin. Lisa Spitzer (19.), Lilly Parkes (20.) und Leni Hebauer (25.) komplettierten das Teilnehmerfeld. In einer Gruppe von 21 Kindern erturnte sich Carlotta-Lucia Hahn in der Altersklasse 2006 den zehnten Rang. Sienna Kaiser konnte sich bei ihrem erst zweiten Wettkampf über einen guten zwölften Platz freuen.

Nach diesem Mammutwettkampf, der über acht Stunden gedauert hat, steht für die Trainerinnen und Leistungsturnerinnen weiter hartes Training an. Die sechs- bis achtjährigen Mädchen nehmen am kommenden Wochenende am Talentiade-Lehrgang in Regensburg teil. Dabei werden nochmals die Übungselemente trainiert, die die Mädchen unter anderem für den Bezirkscup (Einzel-Gerätturnwettkampf), der im Mai beim ASV Cham ausgetragen wird, geturnt werden müssen.

Siegerliste Gau Einzelmeisterschaft 2015

20150314 (1)
Aperture: 5.6Camera: PENTAX K-500Iso: 1600
« 1 von 39 »