TSV-Sport­keg­ler vor gro­ßer Her­aus­for­de­rung

DONAU-POST | DONNERSTAG, 7. SEPTEMBER 2017
TSV-Sport­keg­ler vor gro­ßer Her­aus­for­de­rung
Vier Her­ren- und zwei Da­men­mann­schaf­ten tre­ten an – Ein­füh­rung neu­er Spiel­klas­sen

Die 1. Damenmannschaft des TSV kegelt seit einem Jahr in der Frauen-Bezirksoberliga, hier mit Bürgermeister Anton Rothfischer. (Archivfoto: Stadler)
Wörth. (hs) Nach der hervorragenden sportlichen Bilanz der abgelaufenen Spielsaison 2016/17 steht die TSV-Kegelabteilung in der neuen Spielsaison 2017/18 wohl vor ihren schwersten Einsätzen. Wie immer steht für die vier Herren- und die zwei Damenmannschaften der Klassenerhalt im Focus. Besonders die 1. Herrenmannschaft in der Regionalliga Mittelfranken/Oberpfalz als auch die 1. Damenmannschaft in der Frauen-Bezirksoberliga stehen vor einem Jahr großer Entscheidungen, denn der Klassenerhalt spielt diesmal eine große Rolle in der 10-er Liga durch die Einführung neuer Spielklassen.
Hart wird es die 1. Herrenmannschaft durch die Auflösung der Regionalligen treffen, bedingt durch die neu geschaffene zweigeteilte Bayernliga 2018/2019 und die Auflösung einer Landesligagruppe. Nur die ersten fünf Vereine werden der höheren Spielklasse zugeteilt. Die übrigen fünf müssen in die Bezirksoberliga zurück. In der Besetzung: Michael Aunkofer, Johann Bemmerl, Benjamin Dirmeier, Andreas Geier, Karl Geier (Einsatz ist derzeit noch fraglich), Alexander Heyde, Michael Schindler, Stephan Schröder (Neuzugang) will man versuchen, einen Platz unter den besten Fünf zu erreichen. Bereits am Samstag, 16. September, um 14 Uhr in Pfatter, erwartet der TSV 1 das starke Team von GH/TSV Lauf 1.Gut gerüstet geht die 1. Damenmannschaft des TSV in die Spiele und möchte den Vorjahresmeistertitel erfolgreich verteidigen: Cornelia Aumer, Angela Aumer, Monika Geier, Birgitt Laumer, Carina Laumer, Claudia Zink bestritten die Spiele in der Frauen-Bezirksoberliga. Der Start ist ebenfalls am Samstag 16. September um 13 Uhr im Heimspiel gegen GH Fensterbach 1.Die 2. Damenmannschaft des TSV hofft in der Frauen-Kreisklasse A Regensburg auf viele Erfolgserlebnisse. In die Spiele geht man mit: Ingrid Ebenbeck, Roswitha Groß, Christiana Großkopf, Theresa Laumer, Hermine Wallinger, Theresia Stangl. Am Mittwoch, 13. September, um 19 Uhr, steht der Auswärtsstart gegen SV Obertraubling 2 bevor.Die 2. Herrenmannschaft startet in der Bezirksliga A Süd in der Besetzung: Günther Baumann, Werner Baumann, Helmut Ebenbeck, Franz Fuchs, Dirk Gründler, Christian Krieger, Manfred Wallinger. Am Freitag, 15. September, erwarten sie um 18.30 Uhr im Heimspiel den SV Lengfeld 1.Die 3. Herrenmannschaft geht in der Kreisklasse A 2 Regensburg mit der Besetzung Stefan Amann, Christoph Blüml, Willi Ebenbeck, Matthias Groß, Franz Kerscher, Oliver Neumann, Jonas Zeise in die Spiele. Am Dienstag, 12. September, um 18.30 Uhr erwarten sie im Heimspiel SKC Städtedreieck 3.Die 4. Herrenmannschaft möchte sich in der Kreisklasse B 2 Regensburg erfolgreich präsentieren. Die Besetzung lautet: Franz Baumann, Rudolf Baumann, Hermann Dirmeier, Manfred Geier, Eduard Landshammer, Josef Wallinger.Die Spielpläne im Kreis Regensburg sind noch keine endgültigen Versionen und könnten noch kurzfristig geändert werden.